Vorsicht mit den Träumen - sie könnten in Erfüllung gehen!



Buddha sagt: "Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt."







Mittwoch, 5. März 2014

Lange habe ich mich hier nicht mehr zu Wort gemeldet, denn ich hatte meine Zugangsdaten zum AuswandererBlog nicht mehr gefunden. Und heute, waren sie plötzlich wieder da, schon komisch!



Es ist viel geschehen seit unserem Aufbruch in ein neues Leben. 4 Kontinente haben wir bereist. Australien, Asien, Europa und Afrika. Meine letzten BlogEinträge stammen aus einem eiskalten skandinavischen Winter, wo mich nur meine DekoTräume am Leben hielten. Meine Trauer nach dem verlorenen Paradies in Asien war grenzengroß und meine Sehnsucht nach einem neuen Landeplatz ebenso, denn für ein Leben in Europa bin ich ein für allemal, verdorben. 

Doch nichts geht mit Zwang. So folgte dem Eis des Nordens ein kurzer, aber heftiger Aufenthalt an der Südküste Spaniens, wo meine liebe Freundin mir mal eben das Leben retten durfte und ein mehrmonatiger Zwischenstopp auf den Kanaren, der Vulkaninsel Fuerteventura. 

Doch nur über diese Umwege fanden wir unser neues Paradies in Afrika, in Ägypten, am Roten Meer. Und hier schließt sich ein Kreis, ein Kindheits-, ein Jugendtraum erfüllt sich. Mit 12 las ich alle Bücher über die Pharaonen, Carter und die Ausgrabungen .... dort wollte ich hin, an die Wiege der Menschheitsgeschichte, ich wollte Archäologin werden. Mit 25 befand ich mich in meiner 1. Sinnkrise und träumte wieder von Afrika. Kleinen, schwarzen Kindern zu helfen, schien mir sinnvoller, als meine Tätigkeit in einer Werbeagentur und ich schloß einen heimlichen Deal, mit mir selbst. Sollte ich mit 30 noch keine eigenen Kinder haben, wollte ich diesen Traum verwirklichen. Doch mit Pläne machen, bringt man Gott zum Lachen, mit 28 bekam ich mein Wunschkind und hatte ab nun andere Prioritäten.

Jahrzehnte später erfüllte sich die Wahrsagung eines Beduinen, der während eines Urlaubs in Ägypten zu mir und meinem Sohn sagte, wer dieses Wasser aus der Wüste trinkt, wird zurück kommen. So erfüllen sich Träume .... und das Schönste daran ist, dass wir unseren Traum als Familie erleben dürfen.

Ahmed Kahled


Vielleicht bekomme ich Lust, diesen Blog wieder upzudaten, anstelle meine Zeit in FB zu vergeuden. Mal sehen .... wer Lust dazu hat, kann ja hier schmökern, seinen Traum träumen und vielleicht sogar ERleben.


Kommentare:

  1. Willkommen zurück, ich habe mir viele Gedanken um euch gemacht, so lange nichts mehr gehört .... ich hatte gehofft, dass du deine Träume weiter leben durftest und jetzt bin ich froh, dass du sie mit uns wieder teilst.

    Einen lieben Gruß aus der Heimat schickt

    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine lieben "Verfolger" ja wie gesagt, die Zugangsdaten waren verloren und tauchten dann ganz plötzlich wieder auf.
      Was in der Zwischenzeit geschah, könnt ihr auf meiner FB Seite sehen - schickt mir einfach eine Freundschaftsanfrage, dann habt ihr Zugang zu den Bildern.

      Liebe Grüße aus der Hitze Afrikas

      Löschen
  2. meine FB Seite
    https://www.facebook.com/PepeMoniChange

    AntwortenLöschen